CDU Stadtverband
Springe

Einladung zum Drachensteigen

am Wahlsonntag, den 15. Oktober 2017

Treffpunkt: 15.00 Uhr vor dem Friedhof im Holzweg – von dort aus gehen wir zu einer dann hoffentlich windigen Stelle

Mitzubringen ist ein Drachen.



Der CDU-Ortsverband Lüdersen lädt Sie und Ihre Kinder herzlich zum Drachensteigen ein. Bei schlechtem Wetter muss die Veranstaltung leider ausfallen.


Wir freuen uns auf Sie!

Ihr CDU-Ortsverband Lüdersen
                                 
Ute Austermann-Haun


CDU-Weinfest – ein Rückblick

Wie gut, dass wir in diesem Jahr das Weinfest erst um 15.30 Uhr beginnen ließen, denn um 15 Uhr hatte es noch einmal einen Schauer gegeben. Zwischen den beiden Regenereignissen (das nächste folgte um 20.30 Uhr) war es ein wunderbares Fest bei strahlendem Sonnenschein. Noch nie war ein Fest so entspannt. Die heimischen CDU-Kandidaten und -Abgeordneten, Frau Dr. Maria Flachsbarth (MdB), Torsten Luhm, unser Landtagskandidat, und Gabriela Kohlenberg (MdL und Regionsabgeordnete) hatten sich richtig viel Zeit für uns genommen. Es wurden keine Reden geschwungen, statt dessen suchten sie das Gespräch mit den Gästen, was sehr gut ankam.
 
 
Von links: Gabriela Kohlenberg, Maria Flachsbarth, Torsten Luhm und Ute Austermann-Haun
 
 
 
 

Unsere ganz jungen Gäste unterhielten sich mit Straßenmalkreiden, Hula Hoop-Reifen, Stelzen und Luftballons und freuten sich über frisch gemachtes Popkorn und so viele Dauerlutscher, dass wir Sorgen hatten, dass der Bauch zusammenkleben würde.
Jetzt freuen wir uns schon auf das Weinfest im kommenden Jahr. Bis dahin organisieren wir für die Kinder das Drachensteigen am 15 Oktober und den CDU-Preisskat am 17.12., Beginn jeweils 15 Uhr.

 

Ortsverband Lüdersen

03.05.2017
Einladung zu einem kleinen Dorfrundgang
mit anschließender Maibowle im Restaurant Alexandros
Freitag, 12. Mai 2017
Start: 16.00 Uhr auf dem Dorfplatz in Lüdersen

...Einladung...


10.04.2017
CDU-Ortsverband Lüdersen ehrt treue Mitglieder.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung begrüßte Ute Austermann-Haun die nahezu vollzählig erschienenen Mitglieder. Als Gäste waren eigens Gabriela Kohlenberg als scheidende Landtagsabgeordnete und Torsten Luhm als Landtagskandidat gekommen, um die anstehenden hohen Ehrungen vorzunehmen, das wollten sich die beiden nicht nehmen lassen. Geehrt wurde das Ehepaar Delekat. Roswitha Delekat wurde geehrt für 25 jährige Mitgliedschaft in der CDU und Erwin Delekat für 40 Jahre Mitgliedschaft.

„In diesen Jahren haben uns die beiden immer treu zur Seite gestanden, Kuchen gebacken, Preisskat mit Knobeln durchgeführt, Würstchen gegrillt, Getränke ausgeschenkt, Flyer und Handzettel im Dorf verteilt, Sketche bei den Seniorennachmittagen aufgeführt und vieles mehr.“ Erwin Delekat war der Initiator vom CDU-Preisskat, der im kommenden Jahr sein 40 jähriges Jubiläum feiert. Hier hat André Delekat, der Sohn der Geehrten, mittlerweile die Nachfolge als Organisator übernommen. Erwin Delekat war darüber hinaus mindestens 4 Jahre lang Kassenwart der CDU, das konnte Ute Austermann-Haun noch aus alten Akten herausfinden. Für sie sind die beiden immer eine verlässliche Stütze gewesen, dies betonte sie in ihrer Ansprache, auch bei der kritischen Durchsicht von Flyern oder Beiträgen. 



Von links: Roswitha Delekat, Gabriela Kohlenberg, Torsten Luhm und Erwin Delekat

Für das Jahr 2017 gibt es auch schon Planungen: 12. Mai Maiwanderung im Unterdorf mit Bowle im Gasthaus Alexandros, 9. September Weinfest auf dem Alten Schulhof, 15. Oktober Drachensteigen und 17. Dezember Preisskat. Darüber hinaus gibt es viel zu tun für die bevorstehende Bundestagswahl am 24. September und Landtagswahl im kommenden Januar. Zu diesem Anlass stellte sich Torsten Luhm den Anwesenden vor.
 


Am Wahlsonntag wird ein Fahrdienst zum Wahllokal angeboten:
bitte bei Frau Riegelmann - 05045 6006 melden.

Am Mittwoch, dem 07.09. von 16.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag, dem 10.09. von 9.00 bis 12.00 Uhr ist ein Wahlinformationsstand vor dem Grüngutplatz aufgebaut.


Ein Dorf feiert den Spätsommer – CDU Weinfest in Lüdersen (03.09.2016)
 
Ein Dorf feiert den Spätsommer – CDU Weinfest in Lüdersen

Die CDU Lüdersen hatte am 03.September zum Weinfest auf dem Alten Schulhof eingeladen. Bei spätsommerlichen Temperaturen wurde bei Bratwurst, Käse, Wein, Bier und nicht alkoholischen Getränken die Dorfgemeinschaft in angeregten Gesprächen gepflegt. Auch die Jüngsten kamen nicht zu kurz: neben Seilspringen, Hulahoop-Reifen-Schwingen und Gestaltung von Kreidebildern war der „heiße Draht“ (nicht nur bei den Kindern) ein besonderes Highlight. Alle freuen sich schon auf das nächste Fest im Dorf.

Ein Dorf feiert den Spätsommer – CDU Weinfest in Lüdersen
ein Jugendlicher versucht sich am „heißen Draht“

Ein Dorf feiert den Spätsommer – CDU Weinfest in Lüdersen 
Auch die Kinder unserer Flüchtlingsfamilie waren dabei
 


Rückblick auf den 8. Lüderser Markt der CDU (2015)
Nachdem wir beim letzten Lüderser Markt im Jahr 2012 nur so vor uns hin schwitzen durften, hatten wir nun wiederum mit zu viel Abkühlung zu kämpfen. Aus diesem Grund wurde am Vorabend der Veranstaltung die Lokalität vom Dorfplatz kurzerhand auf den Alten Schulhof verlegt, da dieser windgeschützter ist. Aber es regnete und regnete. Das zwang unsere Lifeband, die Deister Jungens, in der Halle aufzutreten. Sie hatten ganz schön zu kämpfen. Denen die direkt vor den Lautsprechern saßen war es zu laut und denen die weiter entfernt saßen, war es zu leise. Da merkt man doch, dass unsere Bergdorfhalle eine Mehrzweckhalle ist und akustisch weniger geeignet ist. Nichts desto trotz war die Musik toll. Ein großer Dank an die Band.


 Rückblick auf den 8. Lüderser Markt der CDU


Wir haben versucht, allen etwas zu bieten. Für die Erwachsenen ein umfangreiches Angebot der Hobbykünstler sowie leckeren Kuchen. Die Kinder konnten mit Bauklötzen spielen oder unter Anleitung von Astrid Jeske Handytaschen weben. Wer wollte, konnte sich zudejm von Dorle Lächelt schminken lassen. Die eigens besorgte rollende Kletterwand für kleinere Kinder konnte wegen des Regens leider nicht in Betrieb genommen werden. Aus dem gleichen Grund fand das Angebot des NABU zum Bau von Nistkästen wenig Zuspruch.

Zu Gast in vorgerückter Stunde waren unsere Bundestags¬ab¬ge-ord-nete Frau Dr. Maria Flachsbarth und unsere Landtags¬ab¬ge-ordnete Gabriela Kohlenberg. Beide kamen vom Landesparteitag in Osnabrück zu Besuch, obwohl sie einen arbeitsreichen und langen Tag hinter sich hatten. Frau Dr. Flachsbarth berichtete von aktuellen Themen der Politik.

Rückblick auf den 8. Lüderser Markt der CDU
von links: Henning Haake, Elke Riegelmann, Willi Franz, Dr. Maria Flachsbarth, Ingrid Reinicke-Schenk
bei bester Laune

Zwei, die sich die gute Laune durch den Regen nicht verderben ließen, unsere Griller Lisa Tillinger und Jan-Philipp Fürstenau.

Rückblick auf den 8. Lüderser Markt der CDU

Zum Gelingen des Festes trugen die vielen Helfer bei. Den Kuchenbäckern, den Helfern beim Auf- und Abbau und beim Tresendienst, denjenigen, die sich den Kindern widmeten, Ihnen allen gilt mein Dank. Dieser Dank gilt neben den CDU-Mitgliedern, vor allen den parteiunabhängigen Helfern, die bei allen Veranstaltungen in Lüderser helfen, ganz egal wer sie ausrichtet. Das ist keinesfalls selbstverständlich und etwas ganz Besonderes bei uns in Lüdersen.

Herzlichen Dank unseren Gästen und Helfern
Ihre
Ute Austermann-Haun
Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes


CDU-Weinfest bei wechselhaftem Wetter (2014)

Gerne blicke ich auf unser 2. Weinfest zurück. 14 Tage lang war das 1. Septemberwochenende als ein Wochenende mit fantasti-schem Wetter angekündigt worden, was mich hoffnungsfroh stimmte. Und dann kam das Weinfest und damit der Regen. Unsere Landtagsabgeordnete Gabriela Kohlenberg und ich konnten gerade noch die Gäste bei bangem Blick in den Himmel begrüßen. Dann kamen gefühlte sturzbachartige Regenfälle. Die Gäste versammel-ten sich zunächst noch unter den Sonnenschirmen, jedoch boten diese nur unzureichenden Schutz. Bei strömendem Regen haben wir dann die Tische und Stühle in die Bergdorfhalle getragen und die Gäste zogen mit ihnen um. Als der Regen vorbei war ging es sofort wieder nach draußen. Das war schon abentheuerlich.

Das wunderbare war, dass die Gäste trotz strömendem Regen gekommen und vor allem geblieben sind und sich die gute Laune nicht verderben ließen. Alle haben das Wetter mit Humor getragen und sind uns bis in den späten Abend treu geblieben. Es wurde wieder warm und sonnig und ein herrlicher Abend, den wir bis 22 Uhr genießen konnten.

An dieser Stelle möchte ich allen Gästen auf das Herzlichste danken, dass sie mit uns den Regen ausgehalten haben und sich nicht beirren ließen. Ich glaube, dass so etwas ist nur in Lüdersen möglich ist. 1000 Dank dafür.

Was gab es außer Regen sonst noch? Lydia Rodewald spielte mit ihrem Akkordeon Lieder zum Mitsingen und trug ihrerseits zur guten Stimmung bei. Unser Lüderser Weinhändler Werner Krüger und seine Frau Maria sorgten mit vielen Weinsorten, Bowle und Melonensekt für exklusive Getränke. Die Lüderser CDU-Mitglieder verkauften Bier und nichtalkoholische Getränke und unser Lüderser Käsespezialist Herr Britz verkaufte Käseplatten. André Delekat grillte uns leckere Würstchen und auch das geschah bei strömen-dem Regen. So war der Artikel über unser Fest in der Zeitung überschrieben „Der einsame Mann am Grill“. Das war André Delekat, der trotz zweier Sonnenschirme völlig durchnässt wurde und trotzdem so lange durchhielt, bis alle Würstchenwünsche erfüllt waren. Herzlichen Dank dafür und herzlichen Dank allen Helfern, die durch ihre Arbeit beim Auf- und Abbau und auch sonst während des Festes geholfen haben, beispielsweise die Gäste zu bedienten.

Die Bilder vom Fest zeigen die Begrüßung im Trockenen,

CDU-Weinfest bei wechselhaftem Wetter

Gäste bei strömendem Regen,

CDU-Weinfest bei wechselhaftem Wetter

und danach wieder bei Sonnenschein.

CDU-Weinfest bei wechselhaftem Wetter


Ihre Ute Austermann-Haun


7. Kunsthandwerker- und Bauernmarkt der CDU Lüdersen

Am vielleicht heißesten Tag des Jahres durften wir unseren Lüderser Kunsthandwerker- und Bauernmarkt durchführen und genießen. Für Kaffee und Kuchen war es wohl zu heiß, daher wurde der Kuchen bei weitem nicht verkauft, was schade war, da sich die vielen Kuchenbäcker so viel Mühe gegeben hatten und der Kuchen wie immer sehr lecker war. Dafür wurde in diesem Jahr mehr Bier getrunken, wohl um sich zumindest innerlich abzukühlen.


Ein Blick auf die herrlichen Kuchen

Politische Ehrengäste waren unsere Bundestagsabgeordnete Frau Dr. Maria Flachsbarth und unsere Landtagsabgeordnete Gabriela Kohlenberg, die es sich nicht nehmen lässt, bei all unseren Veranstaltungen dabei zu sein. Beide begrüßten die Gäste und griffen einige Themen ihrer politischen Arbeit auf.


Maria Flachsbarth, Gabriela Kohlenberg,
Elke Riegelmann (Vorsitzende CDU Stadtverband Springe),
Ute Austermann-Haun (Vorsitzende CDU-OV Lüdersen)

Erstmalig gab es eine rollende Kletterwand für die Kinder. Nur mit Muskelkraft mussten die Trittstufen bewegt werden – nicht so einfach wie sich zeigte. Maren Nimz und Elke Riegelmann teilten sich die Aufgabe, die Aufsicht zu übernehmen und die Kletterwand jeweils auf das Gewicht der Kinder abzustimmen.


 

Die Lust der Kinder, sich von Dorle Lächelt schminken zu lassen, war wie immer riesengroß. Schließlich war sie so geschafft, dass sie die letzten Wünsche der Kinder nicht mehr erfüllen konnte.
Der angekündigte Streichelzoo musste kurzfristig ausfallen. Die Absage kam am Vorabend wegen des Verdachts auf Scharlach. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass die drei Kinder der Familie tatsächlich Scharlach hatten. Nach der Absage des Streichelzoos sagte Astrid Jeske spontan ihre Hilfe zu und brachte große Mengen Bauklötze sowie Tisch und Stühle für die Kleinsten mit, damit sie auch noch malen konnten. Durch diese spontane Hilfe war das Programm für die Kinder umfangreich und abwechslungsreich zugleich.
In dem Bemühen den Gästen immer wieder etwas Neues zu bieten, sorgten in diesem Jahr die DeisterJungens für musikalische Unterhaltung. Für sie war es eine Premiere in Lüdersen zu spielen. Eine gelungene Premiere – wie am Lob und Beifall deutlich wurde.

Anlässlich des 40 jährigen Bestehens unseres CDU-Ortsverbandes führten wir erstmalig einen Luftballonwettbewerb durch. Einen Preis erhalten diejenigen, deren Luftballon am weitesten geflogen ist. Welche Preise an die beiden Sieger gehen, steht noch nicht fest, da die Preise auf das Alter der Gewinner abgestimmt werden. Die ersten 5 Karten sind zurück gekommen; vielleicht werden es noch mehr. Lassen wir uns überraschen.

Allen Helfern, insbesondere denen, die parteiunabhängig bei allen Veranstaltungen in Lüderser helfen, sei es beim Auf- oder Abbau, Tresendienst, Kinderbetreuung und Kuchenverkauf, sei besonders gedankt. Sie helfen, weil es für das Dorf ist, das ist die Basis dafür, dass in unserem Dorf so viel geschieht.
An dieser Stelle ist Maren Nimz als Mitorganisatorin besonders zu danken, ebenso den engagierten CDU-Mitgliedern.

Herzlichen Dank an alle Beteiligte.
Ute Austermann-Haun
Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Lüdersen


Pressemitteilung 05/2011

Maiwanderung mit Bürgermeisterkandidaten
Der Einladung des CDU-Ortsverbandes Lüdersen zu einer kleinen Maiwanderung mit anschließender Maibowle waren insgesamt 19 Teilnehmer gefolgt. Mit von der Partie war der Bürgermeisterkandidat der Stadt Springe Friedrich Woltmann mit seiner Ehefrau Evelyn sowie die Bürgermeisterkandidatin für Lüdersen Ute Austermann-Haun. Mit dabei unter anderem die 2. Vorsitzende der Lüderser CDU, Elke Riegelmann, die auf Platz 4 für den Stadtrat im Wahlbereich I kandidiert . Insgesamt 19 Teilnehmer zählte die Gruppe, die sich bei allerbestem Wanderwetter auf den Weg rund um den Süllberg machte. Jüngste Teilnehmerin war die drei Monate junge Uta Willschütz, die die Strecke auf gemütlichste Weise im Kinderwagen absolvierte. Karl Eisermann, der diese Strecke in früheren Jahren in denen er Marathon lief, mehrfach die Woche im Laufschritt absolvierte, dauerte in größerer Runde zwei Stunden. Zurück im Gasthaus Voges wurde der schöne Maitag mit einer vom Gastwirt eigens angefertigten Maibowle abgeschlossen.


Die Wandertruppe beim Start vor dem Gasthaus Voges. Es fehlen zwei Kinder, die schon vorweg gelaufen sind sowie die Fotografin.



Die Wandergruppe während der Wanderung, fotografiert von Ute Austermann-Haun.


Dr. Maria Flachsbart
unsere Bundestagsabgeordnete
Dr. Maria Flachsbarth

 

 CDU-Fraktion Region Hannover

 CDU-Hannover Land

 

Termine

11.05.2019
OV Lüdersen

Einladung zu einem Maispaziergang mit anschließender Maibowle

...mehr...

 

neuer Beitrag

Unsere Maßnamen in der Asylpolitik

...mehr...

Wahlprogramm 2016 bis 2021

...mehr...

Stadtverband
Haushaltsrede 2016

...mehr...

Eine Notaufnahme ist kein Ersatz für ein Krankenhaus
Nun also doch. Der Krankenhausplanungs-ausschuss des Landes Niedersachsen hat entschieden, dass...

...mehr...

Zum geplanten "Aus" der Notfallversorgung in Springe bereits vor dem Start
Nun ist die Katze endgültig aus dem Sack: nachhaltig bedeutet also eine Frist von 2 Jahren?!

...mehr...

Zur Diskussion über die KiTa-Beiträge
Antwort auf den offenen Mitgliederbrief der FDP vom 28. Juni 2015

...mehr...

Zum Beschluss des Krankenhausplanungs-ausschusses und zum Interview mit der Niedersächsischen Sozialministerin zur geplanten Notfallversorgung in Springe

...mehr...