CDU Stadtverband
Springe


Quelle: Neue Deister Zeitung (NDZ)

Ansprechpartner unseres CDU-Ortsverbandes:
 
Torsten Luhm - Vorsitzender  Mail: t.luhm@cdu-springe.de
 

Sven-Erik Nold Stv.Vorsitzender
Erik Söchtig Stv.Vorsitzender
Friedrich Woltmann Schatzmeister
Claudia Starke Schriftführerin
Oliver Groseck Beisitzer
Hans Pirone Beisitzer
Wilfred Nikolay Beisitzer
Alexandra Koch Beisitzerin
Tim Schmelzer Beisitzer

Stammtisch unseres CDU-OV Springe/Alvesrode/Altenhagen I am 21.02.2019

Austausch bei Speis und Trank zu Themen unserer Kernstadt Springe, die uns bewegen:
-Entwicklung der Kernstadt,
-Innenstadtbelebung,
-Verkehrsführung,
-Siedlungsplanung.

Wie geht's weiter mit unserem schönen Wohnort, was müssen Politik und Verwaltung anschieben und wofür sind wir Bürger verantwortlich?

Es gibt für uns alle noch viel zu tun!
Der nächste Stammtisch kommt...

 


An die Mitglieder
des CDU Ortsverbandes Springe/Alvesrode/Altenhagen I

CDU-Stammtisch + Mitgliederversammlung am 21.02.2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreunde,
hiermit lade ich Sie recht herzlich zu einer kurzen Mitgliederversammlung für

Donnerstag, den 21.02.2019, um 19.00 Uhr
in das Handballclubheim (bei Sigi), Harmsmühlenstraße 28, in Springe ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung sowie Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  2. Wahl von 6 Delegierten und 6 Ersatzdelegierten für den Kreisparteitag, welcher am 23.03.2019 stattfindet.
  3. Weitere Temine/ Planungen für 2019

Gleich im Anschluss wollen wir mit unserem CDU-Stammtisch, zum Thema: „Entwicklung der Kernstadt, Innenstadtbelebung, Verkehrsführung, Siedlungsplanung - Diskussion mit Mitgliedern aus dem Springer Stadtrat“, starten.

Die Gaststätte bietet uns Essen und Getränke an und wir können ungestört zusammensitzen und uns austauschen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr




Torsten Luhm
(Ortsverbandsvorsitzender)

 Einladung als PDF


31.10.2018 - Das war der „Politische Frühschoppen“ mit unserer CDU Landwirtschaftsministerin, Barbara Otte-Kinast, im Marstall des Jagdschlosses Springe mit anschließendem Wildbuffet.

 

31.10.2018
„Politischer Frühschoppen“ mit unserer CDU Landwirtschaftsministerin, Barbara Otte-Kinast, am Mittwoch, den 31.10.2018 um 11.00 Uhr im Marstall des Jagdschlosses Springe mit anschließendem Wildbuffet.

Einladung


Ich habe als CDU-Landtagskandidat für Hemmingen, Ronnenberg, Springe und Wennigsen für die Landtagswahl am 15.10.2017 kandidiert.

Ich bedanke mich bei 15.472 Wählerinnen und Wählern, die mir bei der Wahl mit ihrer Erststimme ihr Vertrauen geschenkt haben.

Leider hat es nicht gereicht. Danke an alle Unterstützer, Freunde und besonders an meine Familie, die so unermüdlich in den letzten Wochen und Monaten mit mir gekämpft haben.

Ihr

Torsten Luhm


Torsten Luhm
Torsten Luhm
Ihr CDU-Landtagskandidat

>> TV Duell zur Landtagswahl Althusmann gegen Weil

Am 10.10.2017, ab 19.30 Uhr im Restaurant Euphrat, Fünfhausenstraße 9 in Springe

>> Wahlabend am 15.10.2017

Am 15.10.2017, ab 17.30 Uhr im Restaurant Euphrat, Fünfhausenstraße 9 in Springe

Liebe Parteifreunde,
der Vorstand Ihres CDU-Ortsverbandes Springe/ Alvesrode/ Altenhagen I lädt Sie zusammen mit unserem Landtagskandidaten, Torsten Luhm, recht herzlich zum TV Duell Althusmann gegen Weil in die Springer Innenstadt am 10.10.2017 ein. Der Wirt, Sinan Ayhan, wird für uns Kleinigkeiten zum Essen sowie Getränke bereit halten. In angenehmer Runde wollen wir dann ab 21.00 Uhr das TV Duell gemeinsam verfolgen. Freunde und Nachbarn sind ebenfalls herzlich willkommen!

Vorankündigung: Den Ausgang der Landtagswahl am Sonntag, den 15.10.2017 wollen wir uns ebenfalls zusammen anschauen. Bei Getränken und Snacks treffen wir uns ab 18.30 Uhr im Restaurant Euphrat in Springe. Wenn Sie Zeit und Lust haben dabei zu sein, geben Sie mir bitte eine kurze Rückmeldung per Mail oder Telefon.

Namens des Vorstandes verbleibe ich mit den besten Grüßen

Ihr


(Torsten Luhm)

CDU Landtagskandidat WK35

 


Gewählt: Torsten Luhm
Ihr CDU-Landtagskandidat für Hemmingen, Ronnenberg,
Springe und Wennigsen (Wahlkreis 35)

Ronnenberg, 02.03.2017

Am vergangenen Donnerstag stand die Aufstellungsversammlung/-wahl für den Landtagskandidaten/-in des Wahlkreises 35 an. Gemeinsam haben wir uns mit einem Bus der regiobus/ Eldagsen auf den Weg von Eldagsen nach Ronnenberg gemacht, über Springe Kernstadt, Völksen und Bennigsen. Es war eine besondere Atmosphäre; für die Kaltgetränke war Familie Luhm (mit Kindern) zuständig.

Viele Mitglieder kamen aber auch direkt mit dem Pkw zur Marie-Curie Schule. Neben Torsten Luhm, unserem Springer CDU-Kandidaten, hatten sich Inga Behre für Wennigsen und Hermann Heldermann für Hemmingen den anwesenden 168 Mitgliedern zur Wahl gestellt. In einer Stichwahl gewann Torsten Luhm mit 89 zu 76 Stimmen gegen Hermann Heldermann.
Gratulation für unseren Kandidaten!

Seine Schwerpunkte, die er am Abend in seiner Vorstellungsrede benannte, sind folgende:

- Menschen für Politik interessieren (gegen Politikverdrossenheit),
- Wirtschaft fördern,
- Stärkung der Kommunen,
- Familien stärken und entlasten / Vereinbarung von Familie und Beruf,
- Schule / Bildung
- Innere Sicherheit

Und: den Wahlkreis 35 am 14.01.2018 gewinnen!
 


Springe, 14.02.2017

CDU-Stammtisch in Springe

Dienstagabend haben wir uns in gemütlicher Runde beim Wirt „Siggi“ in der Sportgaststätte Springe, http://www.sportsbar-springe.de/ ,getroffen. Er hat uns mit leckeren Speisen und Getränken verwöhnt.

Zunächst haben wir im Rahmen einer kurzen Mitgliederversammlung Delegierte für den Kreisparteitag am 18.03.2017 in Burgdorf gewählt.

Danach haben wir uns über die zukünftige Ausrichtung eines Springer CDU Stammtisches ausgetauscht. Einig waren wir uns darüber, regelmäßig Springer Bürgerinnen und Bürger zu unserem Stammtisch einladen zu wollen. Näheres folgt…

Neben den Austausch über „Springer Themen“ wollen wir zu Landes-, und Bundespolitischen Themen Referenten einladen, passend zur anstehenden Bundestagswahl im September und zur Landtagswahl in Niedersachsen, die Anfang 2018 stattfindet.

Zuspruch und Unterstützung erhielt unser CDU Vorsitzender, Torsten Luhm, für die Aufstellungsversammlung am 02.03.2017 in Ronnenberg. An dem Abend entscheidet sich, wer für den Wahlkreis 35 (Hemmingen, Ronnenberg, Wennigsen, Springe) als Landtagskandidat/-in für die CDU antritt. Wir drücken ihm die Daumen und hoffen auf eine gute Beteiligung unserer Mitglieder!

Ihre CDU für Springe/Alvesrode und Altenhagen I


Evestorf, 15.02.2017

Torsten Luhm stellt sich beim CDU-Gemeindeverband Wennigsen vor.

Gestern habe ich mich beim CDU-Gemeindeverband Wennigsen vorgestellt. Es war ein guter und intensiver Austausch mit den dortigen Parteifreunden. Neben der persönlichen Vorstellung als Bewerber ging es im Anschluss u.a. um Fragen zu den politischen Schwerpunktthemen "Stärkung der Kommunen, Innerne Sicherheit, Finanzen/Wirtschaft, Schule, Familien stärken/ entlasten" und vieles mehr. Begleitet hat mich Elke Riegelmann, unsere  Stadtverbandsvorsitzende (Danke Elke !).

Drei CDU-Bewerber für die Landtagswahl stellen sich vor:


Von links: Hermann Heldermann, Inga Behre und Torsten Luhm stellten sich den Fragen der Gäste.

Wennigsen/Hemmingen/Springe/Ronnenberg.
Die Vorbereitungen zur Wahl des 18. Niedersächsischen Landtages am 14. Januar 2018 laufen:
Gestern Abend stellten sich im Evestorfer Dorfgemeinschaftshaus die bisherigen CDU-Kandidaten für den Wahlkreis 35 vor - dieser umfasst die Bereiche Springe, Wennigsen, Ronnenberg und
Hemmingen. Insgesamt gibt es in Niedersachsen 87 Wahlkreise.

"Dreimal in Folge konnte unsere Abgeordnete Gabriela Kohlenberg den Wahlkreis direkt gewinnen. Sie hat uns gut vertreten. Aber es ist klar geworden, dass Niedersachsen und seine Bürger dringend wieder eine CDU-geführte Landesregierung brauchen. Diesen Regierungswechsel wollen wir mit geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten erreichen", so der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Ernst Herbst.

Die Nachfolge von Gabriela Kohlenberg möchten antreten: Inga Behre aus Wennigsen, Gehrdens ehemaliger Bürgermeister Hermann Heldermann aus Hemmingen sowie Torsten Luhm aus Springe.

Die entscheidende Urwahl wird dann am 2. März um 19 Uhr in der KGS Empelde stattfinden, alle CDU-Mitglieder aus den entsprechenden Ortschaften sind aufgefordert, an der Wahl teilzunehmen.

Quelle:
https://www.leine-on.de/springe/nachricht/1491-drei-cdu-bewerber-fuer-die-landtagswahl-stellen-sich-vor.html


28.01.2017

"Anpacken, das was vor einem liegt..."
CDU-Kandidatenvorstellung im Wahlkreis 35 am 27.01.2017 beim CDU-Ortsverband Holtensen
 
Auf Einladung des örtlichen CDU-Ortsverbandes Holtensen nahm ich an einer Mitgliederversammlung mit anschließendem Wurstessen in Holtensen teil.
Eine wunderbare Gelegenheiten um mich den Mitgliedern einmal persönlich vorzustellen. Z.B. sprachen wir darüber, was Kommunen und Städte brauchen um nicht finanziell kaputt zu gehen, wie schwer es oft ist, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren und welche Herausforderungen die Flüchtlingskrise mit sich gebracht hat.
Durch meine berufliche Tätigkeit in Hannover, im Niedersächsischen Innenministerium, habe ich täglich mit Politik zu tun. Meine Art ist es dabei, das anzupacken, was vor einem liegt.
So würde ich es auch im Landtagswahlkampf halten, wenn ich am 02.03.2017 als Kandidat von den CDU Mitgliedern des Wahlkreises 35 gewählt werden würde.
Ein Arbeitsauftrag gab uns der örtliche CDU-Vorsitzende, Martin Sondermann, mit auf den Weg. "Holtensen ist von der S-Bahn Haltestelle bis zum Ort ohne Busanbindung.
Das muss sich ändern, so Sondermann". Zum Schluss blieb beim anschließenen Wurstessen noch genügend Zeit um sich persönlich kennenzulernen und über die privaten Dinge des Lebens
miteinander in's Gespräch zu kommen.
 

Von links: Hermann Heldermann, Martin Sondermann, Torsten Luhm
 
Foto: Ernst Herbst
 


Pressemitteilung 27.01.2017

Aller guten Dinge sind drei

CDU-Stadtverband Springe unterstützt Kandidatur von Torsten Luhm zur Landtagswahl 2018

Tortsen LuhmDer 48-jährige Verwaltungsfachwirt und Vorsitzende des CDU Ortsverbandes Springe/ Alvesrode/ Altenhagen I, Torsten Luhm, erklärte gestern Abend in der Sitzung des Stadtverbandsvorstandes offiziell seine Bewerbung für die Kandidatur um das Landtagsmandat für die CDU im Wahlkreis 35 (Hemmingen, Ronnenberg, Wennigsen und Springe). Er möchte die Nachfolge von Gabriela Kohlenberg antreten, die für eine weitere Kandidatur zur Landtagswahl 2018 nicht zur Verfügung steht.

„Aufgrund seiner beruflichen und persönlichen Qualifikationen ist Torsten Luhm hervorragend geeignet, die gute und engagierte Arbeit von Gabi Kohlenberg fortzusetzen. Wir kennen ihn seit vielen Jahren als engagierten Vorsitzenden, der in Springe bestens vernetzt ist. Seine Berufserfahrung in der niedersächsischen Landesverwaltung wird ihm helfen, sich für unsere Belange im Landtag einzusetzen. Zunächst gilt es jetzt sich in den anderen Stadtverbänden bei den CDU-Mitgliedern vorzustellen“, so Riegelmann.

Luhm teilte in der Sitzung mit, sich landespolitisch für die Stärkung der Kommunen, die Stärkung von Familien, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, den gesellschaftlichen Zusammenhalt, sowie das wichtige Thema der Inneren Sicherheit einsetzen zu wollen.

Neben Torsten Luhm hatten in der gestrigen Sitzung des SV-Vorstandes auch die weiteren, bisher bekannten Bewerber, Inga Behre (30) aus Wennigsen und Hermann Heldermann (59) aus Hemmingen,  Gelegenheit  sich vorzustellen. „Ob es noch weitere Bewerber gibt bleibt bis zum 02.März 2017 offen. An diesem Tag werden die CDU-Mitglieder des Wahlkreises 35 in einer Mitgliederversammlung in der KGS Ronnenberg in einer Urwahl ihre Landtagskandidatin/ihren Landtagskandidaten wählen“ so die CDU-Stadtverbandsvorsitzende.

Springe, den 24.01.2017

Elke Riegelmann
(CDU-SV-Vorsitzende Springe)


 


 

Artikel: Leinetal Online News L.ON vom 02.12.2016

CDU-Ortsverband ehrt langjährige Mitglieder

 

Springe/ Alvesrode/ Altenhagen I.

Am Mittwochabend würdigte der CDU-Ortsverband Springe/ Alvesrode/ Altenhagen I seine langjährigen Mitglieder. Zu Gast war auch die Landtagsabgeordnete Gabriela Kohlenberg.

Der 1. Vorsitzende Torsten Luhm leitete nach Begrüßung und Feststellung der ordnungsmäßigen Beschlussfähigkeit zum Gedenken an den mit 83 Jahren Verstorbenen Christian Marschner über. Marschner war 49 Jahre aktives Mitglied der Partei.

Gemeinsam mit Luhm würdigte die CDU-Landtagsabgeordnete Kohlenberg die Mitglieder Helge Vera Ebermann und Ulrich Matz für ihre langjährige Angehörigkeit. Die Ehrungen waren der Höhepunkt der Mitgliederversammlung, zu der die CDU in die Gaststätte „Alte Herberge“ eingeladen hatte.

Ebermann wurde für ihre 25-jährige und Matz für seine 50-jährige Mitgliedschaft mit großem Applaus geehrt. „Ich danke euch für die konstruktive und gute Zusammenarbeit“, leitete Kohlenberg ein, verwies auf die Erfolge innerhalb der letzten Jahre und überreichte die Ehrenurkunden, die von der Bundesvorsitzenden Angela Merkel und den ehemaligen Landesvorsitzenden David McAllister unterzeichnet wurden, sowie Ehrennadeln für herausragende Leistungen. Matz präsentierte ein Bild aus dem Jahre 1972, und erzählte von seinen Anfängen in der Partei.

sza, 02.12.2016, 20:58

 


30.11.2016
CDU Mitgliederversammlung (...)


Kommunalwahl 2016 – Sie haben gewählt:

CDU im Ortsrat Alvesrode:
Ratsmitglieder: Kurt Böhm, Andrea Krause
Ortsbürgermeister Dieter Gonschorek

CDU im Ortsrat der Kernstadt Springe:
Ratsmitglieder: Claudia Starke, Tim Schmelzer,
Oliver Groseck
Ortsbürgermeister Karl-Heinz Friedrich

CDU im Stadtrat, Wahlbereich I:
Ratsmitglieder: Wilfred Nikolay, Ulrich Kalinowski,
Tim Schmelzer, Oliver Groseck, Karl-Heinz Friedrich,
Ann-Kristin Nikolay

 


Die CDU Springe zu Besuch beim THW
Springe, im August 2016

Die CDU Springe zu Besuch beim THWMitglieder und Kandidaten der CDU für die Kommunalwahl waren in der vergangenen Woche bei der Springer Ortsgruppe des Technischen Hilfswerks (THW) zu einem Informationsbesuch zu Gast. Herr Dirk Werz stellte als Leiter der Springer THW-Gruppe, zusammen mit seinem Führungspersonal, den Gästen das Aufgabenspektrum und die Ausstattung der „Blauen Truppe“ vor. Anders als die Feuerwehr handelt es sich beim THW um eine Einrichtung des Bundes, die heute im Schwerpunkt für den Katastrophenschutz und für Hilfsleitungen bei schweren Unglücksfällen vorgesehen ist. Entsprechend ist auch die Ausstattung ausgelegt. Mit den Feuerwehren arbeitet das THW eng und gut zusammen. Die CDU Springe zu Besuch beim THWEine große Gemeinsamkeit besteht darin, dass sich auch die THW-Mitglieder aus Freiwilligen rekrutieren. Von daher ist es schon ein Muss, dass es auch eine Jugendgruppe gibt, aus der sich Nachwuchs ergänzt. Die Besonderheit und die Stärke des THW liegt in den unterschiedlich dislozierten Einsatzgruppen, aus denen je nach Bedarf für so ziemlich alle Arten von Hilfeleistungen entsprechende „Task Forces“ zusammengestellt und bundesweit zusammengeführt werden können.

Darüber hinaus werden THW-Kräfte auch regelmäßig für Hilfeleistungen bei Notfällen im Ausland eingesetzt.  Die CDU-Besuchergruppe zeigte sich beeindruckt von der Vielfältigkeit und dem Engagement der Springer Ortsgruppe. Für die Mehrheit der Gruppe waren die gewonnenen Informationen echtes Neuland. THW-Ortsgruppen sind bei weitem nicht in allen Kommunen angesiedelt. Die CDU Springe zu Besuch beim THWIn Springe darf man daher froh sein, dass es diese Truppe vor Ort gibt, gewährleistet sie doch ein zusätzliches Stück kontinuierlicher Sicherheitsvorsorge im Nahbereich. Interessierte Jugendliche, aber auch Erwachsene, finden beim THW ein großes Feld an Möglichkeiten einen ehrenamtlichen Dienst mit technischer Ausprägung anzunehmen.
Für uns als Springer Kommunalpolitiker und politisch Interessierte war es ein sehr interessanter Abend, der uns mal wieder gezeigt hat, wie wichtig das Ehrenamt in der Gesellschaft ist!

 


Technisches Hilfswerk braucht UnterstützungTechnisches Hilfswerk braucht Unterstützung

18.08.2016 - Springe

Der THW-Ortsverband arbeitet ausschließlich mit Ehrenamtlichen.
 
Bericht Leine-On
 


CDU Ortsverband informiert sich bei der Feuerwehr
Springe, den 03. August 2016

CDU Ortsverband informiert sich bei der FeuerwehrDer CDU Ortsverband Springe/ Alvesrode/ Altenhagen I hat sich bei der Ortsfeuerwehr Springe aus erster Hand über die Leistungsfähigkeit und Ausstattung informiert. Insbesondere die CDU-Bewerber für den Ortsrat Springe sowie für den Stadtrat im Wahlbereich I konnten dabei einen ausführlichen Überblick über die Situation der Springer Wehr gewinnen. Auch wenn das Wetter einer Vorführung im Freien entgegenstand, war es zwischen den Fahrzeugen und Geräten in der Halle nicht weniger interessant.

Neben Ortsbrandmeister Florian Doege hatte sich auch Stadtbrandmeister Herbert Tschöpe zur Verfügung gestellt um den Gästen Rede und Antwort zu stehen. Die engagierten Vorträge der beiden Feuerwehr-Chefs hinterließen einen nachhaltigen Eindruck und waren sehr aufschlussreich. Die gelungene Veranstaltung bestätigte die potentiellen CDU-Ratskandidaten abermals in ihrer ohnehin schon gefestigten Einschätzung über die Bedeutung und den Wert der Freiwilligen Feuerwehr noch einmal nachdrücklich.

Auch der CDU Ortsverbandsvorsitzende Torsten Luhm machte auch noch einmal deutlich, dass für ihn und seine Mitstreiter der Erhalt der Feuerwehren und damit verbunden die Bereitstellung der notwendigen Mittel für Ausrüstung und Personal jetzt und in Zukunft hohe Priorität hätten.

verfasst von: Ann-Kristin Nikolay

CDU Ortsverband informiert sich bei der FeuerwehrCDU Ortsverband informiert sich bei der FeuerwehrCDU Ortsverband informiert sich bei der FeuerwehrCDU Ortsverband informiert sich bei der Feuerwehr


Kommunalwahl 2016

Unser Wahlprogramm für den Ortsrat SPRINGE

Ihre CDU Kandidatin/Kandidaten für den Ortsrat Springe

GEMEINSAM.BESSER.MACHEN.

SPRINGE: sauber, attraktiv, lebendig
Wochenmarkt
Stadtfest/ Weihnachtsmarkt
Wirtschaftsschau/ Klimaschutztag
Einladende „Eingangstore“

SPRINGE mit moderner Infrastruktur
schnelles Internet
heimische Wirtschaft
vielfältige Bildungseinrichtungen/ Schulen
Hallenbad/ Bibliothek/ Museum
sichere Verkehrsführung

SPRINGE: interessant für jedes Alter
Baugebiete
Kinderspielplätze
Flexible Kinderbetreuung
öffentlicher Nahverkehr/ Bürgerbus

SPRINGE mit regem Vereinsleben

SPRINGE mit aktivem Tourismus

Kommunalwahl 2016
(v.l.n.r.) Claudia Starke, Karl-Heinz Friedrich, Tim Schmelzer, Wilhelm Franz,
Hans-Joachim Scholz, Hans Pirone, Oliver Groseck)


 

Kommunalwahl 2016

Ihre CDU Kandidaten/innen für den Ortsrat Alvesrode

"Gemeinsam wollen wir uns mit allen Ortsratsmitgliedern für den Erhalt
und die Weiterentwicklung unseres Ortes einsetzen!"

Kommunalwahl 2016
(v.l.n.r.) Wilfried Guse, Ellen Blödorn, Torsten Luhm, Dieter Gonschorek, Andrea Krause, Kurt Böhm


Ortsverbandsvorstand Springe/Alvesrode/Altenhagen I

Vorsitzender: Torsten Luhm
stellv. Vorsitzender: Stefan Wittkop
Schatzmeister: Friedrich Woltmann
Schriftführerin: Claudia Starke
Beisitzer: Marion Bettker, Alexandra Koch, Willi Franz, Wilfred Nikolay, Oliver Groseck
Stand: 06.11.2015

 


Quelle: NDZ vom 07.11.2015


Dankesworte des CDU Fraktionsvorsitzenden Wilfred Nikolay an den langjährigen Stellvertretenden Ortsverbandsvorsitzenden Oliver Groseck.

Quelle Reinhold Krause, NDZ

Der neue Vorstand zusammen mit Ralf Burmeister, CDU Bürgermeisterkandidat, sowie Elke Riegelmann, CDU Stadtverbandsvorsitzende.

Quelle Reinhold Krause, NDZ

 

06.11.2015
CDU Ortsverband wählt neuen Vorstand


Am gestrigen Abend traf sich der mitgliederstärkste CDU Ortsverband Springe/ Alvesrode/ Altenhagen I im Restaurant „Alte Herberge“ in der Kernstadt zu seiner turnusmäßigen Mitgliederversammlung. Nach zwei Jahren Vakanz im Vorsitz hat der Ortsverband nunmehr wieder einen Vorsitzenden sowie eine komplette Vorstandsriege. Diese besteht aus:

Torsten Luhm: Vorsitzender,
Stefan Wittkop: Stellvertretender Vorsitzender,
Schatzmeister: Friedrich Woltmann / Schriftführerin: Claudia Starke,
Beisitzer: Marion Bettker, Alexandra Koch, Willi Franz, Wilfred Nikolay und Oliver Groseck.

Neben den Vorstandwahlen waren weitere Höhepunkte des Abends die Rede unseres CDU Bürgermeisterkandidaten Ralf Burmeister sowie die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft von Manfred Kremer (Alvesrode). Da Herr Kremer terminlich verhindert war, wird die Ehrung im privaten Kreis nachgeholt. Axel Paulig wurde für seine jahrelange Tätigkeit als Schriftführer und Oliver Groseck für seine jahrelange Tätigkeit als Stellvertretender Vorsitzender besonders gedankt. Der Abend klang mit einem gemütlichen Abendessen und parteipolitischen Gesprächen aus.

       
Torsten Luhm
(Vorsitzender)

 

 

 


Dr. Maria Flachsbart
unsere Bundestagsabgeordnete
Dr. Maria Flachsbarth

 

 CDU-Fraktion Region Hannover

 CDU-Hannover Land

 

Termine

11.05.2019
OV Lüdersen

Einladung zu einem Maispaziergang mit anschließender Maibowle

...mehr...

 

neuer Beitrag

Unsere Maßnamen in der Asylpolitik

...mehr...

Wahlprogramm 2016 bis 2021

...mehr...

Stadtverband
Haushaltsrede 2016

...mehr...

Eine Notaufnahme ist kein Ersatz für ein Krankenhaus
Nun also doch. Der Krankenhausplanungs-ausschuss des Landes Niedersachsen hat entschieden, dass...

...mehr...

Zum geplanten "Aus" der Notfallversorgung in Springe bereits vor dem Start
Nun ist die Katze endgültig aus dem Sack: nachhaltig bedeutet also eine Frist von 2 Jahren?!

...mehr...

Zur Diskussion über die KiTa-Beiträge
Antwort auf den offenen Mitgliederbrief der FDP vom 28. Juni 2015

...mehr...

Zum Beschluss des Krankenhausplanungs-ausschusses und zum Interview mit der Niedersächsischen Sozialministerin zur geplanten Notfallversorgung in Springe

...mehr...