CDU Stadtverband
Springe

Liebe Springer Bürgerinnen und Bürger,

mein Wunsch, wieder mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, hat sich erfüllt. Als neu gewählter Ortsbürgermeister der Kernstadt Springe möchte ich mich zunächst für das Vertrauen, das meiner Partei, der CDU, sowie meiner Person selbst bei der Kommunalwahl am 11.09.2016 entgegengebracht wurde, herzlich bedanken. Am Wahlabend des 11. September 2016 stand nach der Auszählung der Stimmen fest, dass eine große Zahl von Springer Bürgerinnen und Bürgern mir ihre Stimme gegeben hat, und dadurch die Möglichkeit geschaffen wurde, in den neuen Springer Ortsrat einzuziehen. Durch die große Zahl weiterer Stimmen für die CDU-Kandidaten konnten wir nach vielen Jahren wieder als Fraktion mit den meisten Stimmen in den Ortsrat einziehen, so dass ich letztlich vom neuen Ortsrat mit deutlicher Stimmenmehrheit als Orts- bürgermeister gewählt wurde. Ich fühle mich mit dem gesamten Ortsrat, der aus insgesamt sechs unter- schiedlichen Parteien und Gruppen zusammengesetzt ist, Ihnen allen gegenüber verpflichtet und möchte Sie bitten, Anregungen, Wünsche und Probleme offen anzusprechen und auch Kritik zu äußern. Für die nächsten fünf Jahre Ortsratsarbeit wünsche ich mir eine konstruktive Zusammenarbeit und hoffe, dass wir gemeinsam als „Ortsratsteam“ zum Wohle aller unsere Stadt gestalten und voranbringen können.

Sie können mit mir wie folgt Kontakt aufnehmen:
per E-Mail: karlo.friedrich@web.de       
oder per Handy: 0176-94 06 00 10

Herzlichen Dank
Ihr
Karl-Heinz Friedrich


Dr. Maria Flachsbart
unsere Bundestagsabgeordnete
Dr. Maria Flachsbarth

 

 CDU-Fraktion Region Hannover

 CDU-Hannover Land

 

Termine

11.05.2019
OV Lüdersen

Einladung zu einem Maispaziergang mit anschließender Maibowle

...mehr...

 

neuer Beitrag

Unsere Maßnamen in der Asylpolitik

...mehr...

Wahlprogramm 2016 bis 2021

...mehr...

Stadtverband
Haushaltsrede 2016

...mehr...

Eine Notaufnahme ist kein Ersatz für ein Krankenhaus
Nun also doch. Der Krankenhausplanungs-ausschuss des Landes Niedersachsen hat entschieden, dass...

...mehr...

Zum geplanten "Aus" der Notfallversorgung in Springe bereits vor dem Start
Nun ist die Katze endgültig aus dem Sack: nachhaltig bedeutet also eine Frist von 2 Jahren?!

...mehr...

Zur Diskussion über die KiTa-Beiträge
Antwort auf den offenen Mitgliederbrief der FDP vom 28. Juni 2015

...mehr...

Zum Beschluss des Krankenhausplanungs-ausschusses und zum Interview mit der Niedersächsischen Sozialministerin zur geplanten Notfallversorgung in Springe

...mehr...